Seit mehr als zwanzig Jahren hat er als Captain die UHU-Freizeiten geleitet und geprägt.
Eine UHU ohne ihn war unvorstellbar.
Seit April 2017 erkrankt, konnte er nicht mehr aktiv teilnehmen.
Mit dem Herzen und unzähligen Gebeten war er immer noch mit dabei.

 

Im Himmel ist Freude darüber, dass unser Captain Andi nun den mit eigenen Augen schauen darf,
den er hier über alles und bedingungslos bis zu seinem letzten Atemzug geliebt hat:
seinen über alles geliebten Papa im Himmel,
den Gott, der ewig und allmächtig ist, voller Liebe und Erbarmen und dessen Pläne wunderbar sind.

 

Captain Andis Wunsch war es, dass wir bei seinem Heimgang ein Freudenfest veranstalten
und Gott loben und danken, dass ER so gut ist. Immer.

 

 

Kostbar in den Augen des Herrn,

ist der Tod Seiner Frommen. (Psalm 116.15)

 

 

 

Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail
*