Das Wunder der Zirkus-Freizeit

Es begann damit, dass ich dachte: Thema "Zirkus", naja, meinetwegen. Kreativität war ja noch nie so richtig meine Stärke, zumindest in Sachen Gestaltung. Ich bin eher der Technik-Freak und sorge dafür, dass dann alles läuft wie es soll. Die anderen werden das Andere schon irgendwie auf die Reihe kriegen.

Die große Enttäuschung aber geschah zu unserem Vortreffen. Gut, ich war selber total angeschlagen und wollte erst gar nicht kommen. Doch als ich die jungen MItarbeiter sah und mit welchem "Eifer" sie bei der Sache waren, mit welcher Distanz sie die einzelnen Workshp-Möglichkeiten betrachteten, da sank meine Hoffnung nahe zum Nullpunkt. "Wie sollen wir mit dieser Motivation nur annähernd die Workshops gestalten? Und zwar so, dass am Ende was Brauchbares dabei herauskommt?!"

Selbst noch am ersten Abend, als wir zu unserem ersten Mitarbeiter-Treffen eine erste Einteilung versuchten, wer was anbieten möchte, war ich noch nicht davon überzeugt, dass die Freizeit ein Erfolg werden würde.

Doch dann kam das erste "Training" mit den Kindern. Und von da an kam ich aus dem Staunen nicht mehr heraus! Mit welchem Eifer jede Gruppe mit den Kids arbeitete! Wie sie ihre Kids motivierten, mit ihnen zusammen arbeiteten, sie anleiteten, ermutigten - das war für mich einfach umwerfend. Ich dachte, das gibt es doch nicht. Das ist eine 180-Grad-Wendung! Da werden Dinge auf die Beine gestellt, wo man nur staunen konnte. Und das wurde von Tag zu Tag immer besser, immer professioneller. Wo es am ersten Tag noch so steif und unbeholfen aussah, wurde es jeden Tag schöner, graziler, sicherer. Es war mir eine Freude, den einzelnen Artisten-Gruppen beim Üben zuzuschauen und zu sehen, dass da etwas auf die Beine gestellt wird, was wirklich Hand und Fuß hat.

Der "Bunte Abend" hat dann auch gezeigt, dass JEDE Gruppe ihre Sache ganz ausgezeichnet gemacht hat. JEDER hat sein Bestes gegeben, damit die Vorführungen eine Sensation waren. Und der Höhepunkt der Eltern-Vorstellung hat bewiesen, dass alle Mühen und Anstrengungen sowohl der Mitarbeiter als auch der Kids sich mehr als gelohnt hatten.

Ich möchte an dieser Stelle allen Mitarbeitern meinen herzlichen Dank aussprechen. Ihr habt ALLE eine großartige Leistung vollbracht, habt die Kinder auf wundervolle Weise motiviert und ihnen das nötige Selbstvertrauen gegeben. Ihr habt euch echt Mühe gemacht in dieser Woche und diese Mühe ist belohnt worden.

Danke für euren Einsatz!

 
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail
*